Spatenstich zur umfangreichen Erweiterung des 3CON Firmensitzes in Ebbs

Home     Unternehmen     Neuigkeiten     Spatenstich zur umfangreichen Erweiterung des 3CON Firmensitzes in Ebbs

Spatenstich zur umfangreichen Erweiterung des 3CON Firmensitzes in Ebbs

Tiroler Familienunternehmen weiterhin auf Expansionskurs!

Mit dem Spatenstich für die Standorterweiterung erfolgt ein weiterer, wichtiger Schritt in der Erfolgsgeschichte der Firma 3CON. Der ungebrochen hohe Kundenzuspruch führte zu einem überdurchschnittlichen Wachstum. Alle namhaften Automobilhersteller und deren Zulieferer sind weltweit Kunden von 3CON. Mittlerweile zählt das Tiroler Familienunternehmen zu den Weltmarktführern in verschiedensten Technologiebereichen. Um den wachsenden Marktanforderungen gerecht zu werden, erfolgt nun der Spatenstich für den nächsten Bauabschnitt am Stammsitz in Ebbs. Insgesamt investiert das Tiroler Familienunternehmen 22 Millionen Euro für die Standorterweiterung am Headquarter. Neben einem hochmodernen Logistikzentrum (Wareneingang, Kommissionierung, Ersatzteillager, Hochregallager, Verladebereich) und einem klimatisierten CNC-Fertigungszentrum wird eine Betriebsgastronomie, für Mitarbeiter und Kunden, mit erstklassigen Speisen für kulinarische Highlights sorgen.

Damit das „Miteinander“ trotz des überdurchschnittlichen Wachstums nicht verloren geht, beschreitet das Unternehmen beim Neubau seinen eigenen Weg und errichtet ein großzügiges und modernstes Betriebsrestaurant samt Lounge. Mit einem eigenen Küchenteam und Zutaten fast ausschließlich aus der Region, werden die Besucher im modernen 3CON Spirit-Restaurant verwöhnt. Das 3CON Konzept sieht weder Vorgekochtes noch Tiefgefrorenes Essen vor, denn es wird frisch gekocht. Es soll ein Platz zum Ideen- und Gedankenaustausch sein und einer, wo man sich am Feierabend noch ein gemütliches Bier unter Kollegen gönnen kann.

Die Lehrlingswerkstatt, mit ihren zertifizierten Lehrlingsausbildern, erhält ebenfalls einen topmodernen und großzügigen Bereich. Hier wird der Grundstein für die 3CON Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Zukunft gelegt, um die fundierte Ausbildung der Jungtechniker/innen dementsprechend vorantreiben zu können. Auch das Thema nachhaltiger Green-Energy ist bei der Firma 3CON kein Lippenbekenntnis: Auf dem Dach des Firmengebäudes werden 500kW Photovoltaik installiert werden, somit sind  50% des täglichen Strombedarfs gedeckt. Weiters liefert eine 550kW Grundwasserwärmepumpe die Energie zum Heizen bzw. Kühlen. In den nächsten Jahren soll ein Parkhaus mit ca. 400 Stellplätzen realisiert werden, von wo die Mitarbeiter, ohne der Witterung ausgesetzt zu sein, ihren Arbeitsplatz erreichen können. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, eine zusätzliche Bebauung von weiteren 4.500m² Produktionsfläche umzusetzen.

Highlights der 3CON Standorterweiterung:

  •  1.500m² Hochmodernes Logistikzentrum – automatische Bauteilkommissionierung über neueste Lagerbetriebsmittel und Hochregalbereich, über Routenzug werden die drei Produktionshallen bestückt.
  • 600m² Kundenbereich zur Trägerteilbearbeitung und Kommissionierung.
  • 24h/7Tage die Woche Werkzeug- und Verbrauchsmaterial Ausgabeautomaten – neuester Stand der Technik.
  • Klimatisiertes CNC-Fertigungszentrum – 20 Stk. Bearbeitungszentren für Bauteile bis zu einer Aufspannfläche von 6.400 x 2.200mm.
  • Zertifizierte Schaltanlagenmontage nach Industrie 4.0 Standard.
  • 1.000m² Erweiterung des Bereichs für Forschung & Entwicklung mit eigenem 3D-Druckbereich.
  • 500m² Nähkleid-Zentrum mit top ausgebildetem Sattlermeister
  • Schulungs- und Konferenzraum „3CON Bildungs-Campus“.
  • 1.500m² topmoderne, klimatisierte Büros mit neuester Lichttechnik.
  • 700m² überdachter Verladebereich für LKW-,  See- und Luftfracht Verpackung.
  • 2.500m² Produktionsfläche zur Montage der vollautomatischen Anlagen.

Zahlen, Daten, Fakten – 3CON Spatenstich:

Gesamtkosten Erweiterung:

€ 22 Mio.

Grundstücksfläche:

(aktuell 14.000 m²) neu 34.000 m²

Gebäudefläche:

(aktuell 8.000 m²) neu 20.000 m²

Baubeginn:

Oktober 2019

Fertigstellung:

August 2020

Anzahl Mitarbeiter (Ebbs):

350 (nach Erweiterung 550)

Anzahl Mitarbeiter (gesamt):

415 (nach Erweiterung 700)

Vertreter aus Politik und Wirtschaft nahmen, gemeinsam mit der 3CON Geschäftsleitung, den Spatenstich vor.

3CON Geschäftsführer Hannes Auer präsentierte den zahlreichen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Presse die aktuellen Entwicklungen und Visionen.

Die Tiroler Landtagsabgeordnete und Wirtschaftsbund Bezirksobfrau Barbara Schwaighofer überbrachte Glückwünsche der Tiroler Landesregierung zum geplanten Bauvorhaben und war von der Entwicklung des Familienunternehmens begeistert.

Der Bürgermeister der Gemeinde Ebbs, ÖkR Josef Ritzer, war erfreut über die Entwicklung der Firma 3CON und lobte die Zusammenarbeit.

Interessierte Zuhörer unter den Gästen der Pressekonferenz, als bei der Betriebsbesichtigung die neuesten Entwicklungen der Firma 3CON vorgeführt wurden.